Endlich die Generation Z erreichen und langfristig halten

Machen Sie sich als öffentliche Verwaltung interessant für die junge Nachwuchsgeneration

Wissen Sie was die Generation Z ausmacht?

Verstehen Sie als Führungskraft die jungen Menschen der Generation Z?

Generation Y Personalentwicklung Dindorf

Der Druck steigt – Öffentlicher Dienst sucht händeringend Nachwuchskräfte

2,5 Millionen Beschäftigte scheiden in den nächsten 20 Jahren aus Bund, Ländern, Kommunen und Sozialversicherungen aus. Der Fachkräftemangel in der öffentlichen Hand ist schon heute greifbar. Ärztemangel in den Gesundheitsämtern, fehlende Pflegekräfte, Veterinäre, Erzieherinnen, Ingenieure, IT-Personal…
Doch wie kommt man an die Fachkräfte (Digital-Natives) von morgen ran?
Wie gelingt der erfolgreiche Brückenschlag zwischen dem eigenen kommunalen Unternehmen und den jungen Bewerbern der Generation Z?

Hand aufs Herz: Wie gut ist Ihre öffentliche Einrichtung in Sachen Generation Z aufgestellt?

  • 77% der befragten Führungskräfte einer Studie von McKinsey („Die Besten, bitte – wie der öffentliche Sektor als Arbeitgeber punkten kann“, 2019) berichten, die Besten eines Jahrgangs fangen nie oder nur selten in ihrer Organisation an
  • 30% beklagen, dass mindestens die Hälfte der Bewerber ihre Angebote ablehnt
  • 72% der befragten Führungskräfte kritisieren das Fehlen eines Wertversprechens in ihrer Organisation
  • 35% der befragten Führungskräfte sagten, dass qualifizierte Mitarbeitende die Organisation verlassen, weil es an inspirierenden Führungskräften mangelt, die als Vorbilder fungieren und die Mitarbeiterentwicklung als Chefsache betreiben
  • 90% der befragten Führungskräfte bestätigten, dass Nachwuchsrekrutierung und -entwicklung für ihre Organisation aktuell eine Herausforderung ist

Wertewandel – Was erwartet die  Generation Z vom öffentlichen Arbeitgeber?

15%

der befragten Studierenden sagen, dass der öffentliche Dienst ein gutes Image hat

23%

der befragten Studierenden sehen hinsichtlich der individuellen Weiterbildungsmaßnahmen ein gutes Angebot

90%

der befragten Studierenden sagen, dass ihnen eine eigenständige Arbeitsorganisation wichtig ist

83%

der befragten Studierenden erwarten eine moderne IT-Ausstattung (z.B. Laptops)

Zentrale Ergebnisse des Nachwuchsbarometers Öffentlicher Dienst 2019

Machen Sie Boden gut – Mitarbeiterbindung und Personalgewinnung der Generation Z

Schon seit Jahren spüren Kommunalverwaltungen den demographischen Wandel. Fachkräftemangel ist mittlerweile Alltag. Darunter leiden Mitarbeitende sowie Bürgerinnen und Bürger gleichermaßen. Die Ämter sind überlastet. Die Antragsbearbeitung dauert länger. Archive oder Bäder verkürzen ihre Öffnungszeiten. Schon heute lassen sich die Personallücken in Gemeindeverwaltungen kaum noch schließen. Es ist also höchste Zeit, neue Mitarbeiter zu gewinnen, etwa aus der Generation Z. Doch wie begeistern Sie die Generation Z für Ihre öffentliche Verwaltung?

Personalstrategie für die Generation Z – Gute Ideen für eine innovative Verwaltungsarbeit der Zukunft gesucht?

Bad Honnef findet sich überall. In der Stadtverwaltung gehen in den nächsten zehn Jahren 32% der Beschäftigten in den Ruhestand. Derartige Zahlen finden sich in vielen Kommunen.
Kommunalverwaltungen, Sozialversicherungen oder Bezirksregierungen stehen somit erheblich unter Druck sich zum interessanten, sinnstiftenden Arbeitgeber für Fachkräfte und Führungskräftenachwuchs zu entwickeln. Gerade die Generation Z fremdelt mit kulturellen Mustern und hierarchischen Arbeitsabläufen des öffentlichen Dienstes. Sinnvoll und wichtig ist ein strategisches Personalentwicklungskonzept, dass die Prioritäten der heutigen Generationen Y und Z aufgreift. Öffentliche Arbeitgeber müssen mit einer zeitgemäßen Personalwirtschaft spannende und gewinnbringende Antworten geben. Aber: Häufig finden sich in Stadt- oder Kreisverwaltungen, Polizeibehörden oder öffentlichen Eigenbetrieben keine strategischen Personalkonzepte. Alternativ sind sie veraltet.

Sichtbare Resultate mit der Generation Z gesucht? Rolf Dindorf bietet zum Beispiel praxisorientierte Unterstützung bei

  • Personalstrukturanalyse
  • Potentialträgeranalyse
  • Personalgewinnungsstrategie
  • Qualifiziertem Onboarding-Prozess
  • Entwicklung eines greifbaren Nachwuchsförderprogrammes
  • Konzeption eines leistungsfähigen strategischen Personalentwicklungskonzeptes
Umsetzung jetzt!
Machen Sie Ihre öffentliche Organisation noch attraktiver für die Generation Z!

Kontaktieren auch Sie Rolf Dindorf für eine greifbare Personalstrategie für die Generation Z.

Umsetzung jetzt!