Mitarbeitermotivation

Startseite/Vertrauenskultur/Mitarbeitermotivation
Mitarbeitermotivation 2017-08-05T22:31:47+00:00

Mitarbeitermotivation

Wie motiviere ich durch Vertrauen?

Erfahren Sie mehr im persönlichen Gespräch.

Kontakt

Mitarbeitermotivation – Noch nie war Vertrauen so wichtig wie heute

Angesichts des VW-Abgasskandals, brennender Samsung Galaxy S7 und zahlreicher Kartellverstöße leidet das Vertrauen der Kunden und Mitarbeiter in den Unternehmen. Dabei sind schon der demographische und digitale Wandel eine erhebliche Vertrauensherausforderung.

Angesichts dessen sind Vertrauenssignale seitens der Betriebe an Kunden und Mitarbeiter notwendig. Doch während man gegenüber Kunden eine gewisse Demut durch Entschädigung zeigt bleibt eine Vertrauensgeste gegenüber den Beschäftigten eine stieffmütterliche Angelegenheit. Dabei sind vertrauensbildende Maßnahmen zur Motivationspflege durchaus angebracht.

  • Ein Viertel macht Dienst nach Vorschrift. Unengagiert und gleichgültig. Damit titelte die FAZ vor wenigen Tagen zum Thema Mitarbeitermotivation.

In vielen Unternehmen zeigt sich bei Gesprächen das gleiche Bild: Eine deutliche Diskrepanz zwischen postulierten Werten und gelebter Unternehmenskultur. „Denn die Geschehnisse werden von den Mitarbeitern gedeutet und entfalten auf diese Weise ihre Wirkung. Unzulänglichkeiten am Führungssystem schlagen sich daher negativ in der Motivation der Mitarbeiter nieder.
Verstärkt wird dieser Effekt insbesondere dann, wenn Führungsinstrumente vorhanden sind, sich aber in der Praxis offenkundig das Top Management nicht daran hält. Dann verschlägt sich die erhoffte Wirkung schnell ins Gegenteil und es wäre sogar besser, wenn es die Instrumente gar nicht gäbe“, urteilt Professor Dr. Carsten Steinert in seiner aktuellen Studie.

Gegenseitiges Vertrauen kann nur entstehen wenn der Grundsatz „walk the talk“ praktiziert wird. Auf einer derartig gewachsenen Vertrauensbasis wächst die Motivation die so notwendig ist um im  Konkurrenzkampf den entscheidenden Punkt zu landen.