Einarbeitung neuer Mitarbeiter

Startseite/Vertrauenskultur/Einarbeitung neuer Mitarbeiter
Einarbeitung neuer Mitarbeiter 2017-07-01T14:34:01+00:00

Einarbeitung neuer Mitarbeiter

Investieren Sie in die Zukunft.

Zur persönlichen Beratung

Vertrauenskultur – Eine gute Einarbeitung vermeidet Fehlstarts

Warum Investitionen in den Sand setzen?
Neben der Rekrutierung spielen die Bindung und der Onboarding-Prozess eine wichtige Rolle bei der Fachkräftesicherung. 80% der neuen Mitarbeiter treffen in den ersten 100 Arbeitstagen eine Entscheidung für oder gegen das Unternehmen.
Eine gute Einarbeitung vermeidet Fehlstarts und reduziert die Fluktuationskosten (Kostenschätzung: halbes bis doppeltes Jahresgehalt).

Welche Rolle spielt die Vertrauenskultur?
Ein wesentlicher Bestandteil der Roadmap zur erfolgreichen Integration eines neuen Mitarbeiters ist der rasche Aufbau von Vertrauen. Durch das gezielte Förden und Leben einer Vertrauenskultur gelingt es wesentlich rascher die Seele des Menschen zu erreichen. Dadurch bringt sich Ihr neuer Mitarbeiter  mit seinem Potential bedeutend schneller in die Unternehmensabläufe mit ein. Ein effektiver Einarbeitungsprozess trägt deutlich zur Verbesserung des Arbeitgeberimages bei.

Kennen Sie Ihre Fluktuationsrate? Haben Sie die Gründe für das vorzeitige Beenden genau untersucht? Denken Sie an Vincent van Gogh: “I would rather die of passion than of boredom.” Wecken Sie die Leidenschaft im neuen Mitarbeiter durch die entsprechende Einarbeitungskultur.

Wer ist der teuerste Bewerber? Derjenige, der nach Vertragsunterzeichnung und kurzem Blick in die Firma abspringt. Ein durchdachtes, breit angelegtes Einarbeitungskonzept  für den Onboarding-Prozess verschafft Wettbewerbsvorteile im Kampf um die begehrten Fachkräfte.

Haben Sie sich schon die Frage beantwortet, wie eine ungenügende Einarbeitung die Produktion oder Dienstleistung hemmt? Ein frustrierter und demotivierter neuer Mitarbeiter trägt nur unzureichend zum Betriebsergebnis bei. Dabei sind neue Kollegen hochmotiviert und freuen sich auf ihre Arbeit. Nutzen Sie konsequent das brennende Feuer. Verschenken Sie keine Energie.